Umzug bei Providerwechsel mit WordPress Page

WordPress, Joomla, Drupal, Typo3, MediaWiki usw.

Moderatoren: moni, Jasko

Benutzeravatar
sansiro
Webmaster Meister
Webmaster Meister
Beiträge: 878
Registriert: Do 20. Okt 2011, 21:40
Mein Vorname: Peter

Umzug bei Providerwechsel mit WordPress Page

Beitragvon sansiro » Fr 18. Mär 2016, 16:45

Hallo zusammen,

zur Zeit befinde ich mich mit meinen Pages in einer Umzugsphase wegen eines Providerwechsels. Bei beiden Providern
ist WordPress vorinstalliert. Meine Frage ist nun folgende:
Ich möchte die WordPress Testseite "homepagehelfervideos" möglichst ohne größeren Aufwand in das WordPress des neuen
Providers übernehmen. Welche Ordner bzw. Dateien muß ich kopieren. Hat da schon jemand Erfahrung mit gehabt? Würde
mich über Antworten freuen. Da es zeitlich nicht drängt, habe ich mich selbst noch nicht mit diesem Thema befasst.

lg Sansiro



Benutzeravatar
awardfan
Erfahrener Webmaster
Erfahrener Webmaster
Beiträge: 364
Registriert: Mi 9. Jan 2013, 13:50
Mein Vorname: BPG
Kontaktdaten:

Re: Umzug bei Providerwechsel mit WordPress Page

Beitragvon awardfan » Fr 18. Mär 2016, 20:22

Geht um den kompletten Inhalt einer Website oder einer Seite?
Wordpress legt alle Inhalte in einer MySQL-Datenbank ab. In der Regel stellen die Anbieter phpMyAdmin zur Verfügung. Das ist ein Programm, mit dem man eine MySQL-Datenbank bearbeiten kann. Eine der Funktionen, die phpMyAdmin bereit stellt, heißt Export und Import. Etwas vereinfacht gesagt: zuerst Daten aus der alten Wordpress-Installation exportieren, so dass sie auf dem PC liegen und in der neuen Wordpress-Installation diese Daten dann importieren.

Es müssen eventuell noch 2 Dinge beachtet werden, hängt aber vom Einzelfall ab:

Die Daten in der Datenbank liegen in sogenannten Tabellen. Jede Tabelle hat einen Namen, der etwa so aussieht: xyz_beitrage, xyz_user usw. alle beginnen mit xyz_. Es kann durchaus sein, dass der Vorspann xyz_ in den beiden Installationen unterschiedlich ist. Dann muss man die Tabellennamen einzeln ändern.

Wenn deine alte Wordpress-Installation unter xyz.de zu erreichen ist, die neue aber unter abc.de, dann müssen in der Datenbank manuell ein paar Werte angepasst werden.

Bilder, Videos, Souddateien werden unter Wordpress nicht in der Datenbank gespeichert sondern liegen direkt auf dem Server. Man findet sie unter /wp-content/uploads. Die muss man also per FTP herunterladen und wieder hochladen.

Eventuell beachten muss man auch, dass Plugins und Themes der Installation alt auch in der Installation neu vorhanden sind. Die werden aber nicht mit der Datenbank exportiert, man muss sie in der neuen Version einfach nachinstallieren.

Benutzeravatar
moni
Moderator
Moderator
Beiträge: 7278
Registriert: Mo 16. Nov 2009, 20:56
Mein Vorname: Monika
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:

Re: Umzug bei Providerwechsel mit WordPress Page

Beitragvon moni » Fr 18. Mär 2016, 21:00

habe an meine HP geschaut und gesehen da man direkt in Admin Bereich die Dateien Exportiren kann ...auch getestet und es wird als XML Datei gespeichert

http://abload.de/img/unbenanntv4o70.png

angenommen du hast dir ein Child Theme erstellt, da kannst auch Ohne Probleme die Theme auch absichern .
Zuletzt geändert von moni am Sa 19. Mär 2016, 10:39, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße ...Monika




Top 100

Benutzeravatar
sansiro
Webmaster Meister
Webmaster Meister
Beiträge: 878
Registriert: Do 20. Okt 2011, 21:40
Mein Vorname: Peter

Re: Umzug bei Providerwechsel mit WordPress Page

Beitragvon sansiro » Fr 18. Mär 2016, 21:26

Hallo Euch beiden,

danke für Eure Antworten. Wenns soweit ist, werde ich mich bestimmt noch einmal melden. Vorerst Danke!!!!

Benutzeravatar
Jasko
Globaler Moderator
Globaler Moderator
Beiträge: 3129
Registriert: Di 21. Feb 2012, 06:59
Mein Vorname: Herr Jasmin ;)
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Umzug bei Providerwechsel mit WordPress Page

Beitragvon Jasko » Sa 19. Mär 2016, 12:36

Ich nehme mal an deine Testseite hat keine sehr große Datenbank. Wenn aber doch dann würde ich dir das Program MySQLdummper empfehlen, damit habe ich unsere Forendatenbank umgesiedelt und es hat super geklappt, dabei ist unsere Datenbank ziemlich groß (gezipt um die 30MB). Mit dem selben Programm kann man auf dem einen Server die Datenbank exportieren, ein BackUp erstellen, und dann das Program auf dem zweiten Server installieren und das BackUp so zu sagen wieder herstellen. So weit ich gelesen habe ist es eines der besseren Programme um große Datenbanken zu bewegen.

MFG


Zurück zu „Content Management Systeme“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste