Das Ende vom Firefox?

Hier könnt ihr über Computerprobleme & Programme diskutieren

Moderator: Jasko

Benutzeravatar
sansiro
Webmaster Meister
Webmaster Meister
Beiträge: 878
Registriert: Do 20. Okt 2011, 21:40
Mein Vorname: Peter

Das Ende vom Firefox?

Beitragvon sansiro » Do 27. Jul 2017, 21:54

Hallo zusammen,

das habe ich jetzt schon des öfteren gehört bzw. gelesen: http://www.t-online.de/digital/internet/id_81725904/immer-weniger-nutzer-wird-der-firefox-browser-aussterben-.html

lg Sansiro



Benutzeravatar
charlyjaku
Bevorzugtes Stamm Mitglied
Bevorzugtes Stamm Mitglied
Beiträge: 2084
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 18:46
Mein Vorname: Charly
Wohnort: Hamburg 22589
Kontaktdaten:

Re: Das Ende vom Firefox?

Beitragvon charlyjaku » Fr 28. Jul 2017, 10:26

Wäre das so schlimm ??????

Benutzeravatar
sansiro
Webmaster Meister
Webmaster Meister
Beiträge: 878
Registriert: Do 20. Okt 2011, 21:40
Mein Vorname: Peter

Re: Das Ende vom Firefox?

Beitragvon sansiro » Fr 28. Jul 2017, 15:24

Für manch einen schon. Ich hätte damit kein Problem.
Wie sehen das die anderen?

Benutzeravatar
goefi-chiangmai
Admin
Admin
Beiträge: 6676
Registriert: Sa 31. Okt 2009, 09:36
Mein Vorname: Peter
Wohnort: Phrao-Chiang Mai
Kontaktdaten:

Re: Das Ende vom Firefox?

Beitragvon goefi-chiangmai » Fr 28. Jul 2017, 18:16

IUch finde es schade, arbeite immer mit dem Firefox und bin zufrieden
Gruß - DER CRAZY ASIAT - The MASTER of DESASTER
Privat Homepage: goefi-chiangmai
Vote für unsere Mitglieder: Mitglieder bei AWARDS
Mitgliederausweis: Hole Dir dein Mitgliederausweis für deine Webseite

Benutzeravatar
thaileben
Moderator
Moderator
Beiträge: 6676
Registriert: So 26. Sep 2010, 03:47
Mein Vorname: Jürg
Wohnort: nahe Ubon Ratchathani / Thailand
Kontaktdaten:

Re: Das Ende vom Firefox?

Beitragvon thaileben » Sa 29. Jul 2017, 05:01

Vor Jahren bin ich mit dem Internet explorer eingestiegen war ja dabei und ich kannte nix anderes, ebenso wusste ich nicht das man mehrere Browser auf einem Rechner laufen lassen kann.

Ein kollege stellte mir dann den Firefox vor und ich empfand Ihn für mich als besser und so blieb ich bei dem, habe immer die neueste version.

Klar nebenbei habe ich nun noch den Edge und den Chrome ich denke wenn ich mich mehr mit chrome beschäftigen würde wäre dass, wenn es wirklich mit dem FF nicht mehr geht meine wahl
z.b. die verschiedenen mediatheken schaue ich jetzt schon mit dem chrome habe das gefühl das da weniger abstürze sind und die filme flüssiger laufen ohne pufferung....

was noch ist, so nebenbei erwähnt, die schriftgrösse meiner hauptseite thaileben gefällt mir beim Chrome bedeutend besser also es sind schon unterschiede zwischen den Browsern zu erkennen und ich dachte der FF gehört zu den beleibtesten :E

Jürg :X

Benutzeravatar
Butterblume
Held des Forum
Held des Forum
Beiträge: 5213
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 16:33
Mein Vorname: Karin
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Das Ende vom Firefox?

Beitragvon Butterblume » Sa 29. Jul 2017, 08:23

Ich fände es auch sehr scbade, so nutze ich auf pc und tablet firefox. Guten morgen ihr lieben!
herzliche Grüße und Bild für all eure Bemühungen!

Butterblume / Karin Bild

Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
npage-user
Webmaster Alt Meister
Webmaster Alt Meister
Beiträge: 1235
Registriert: Sa 19. Feb 2011, 08:53
Mein Vorname: Michael
Wohnort: Haßloch
Kontaktdaten:

Re: Das Ende vom Firefox?

Beitragvon npage-user » Sa 29. Jul 2017, 08:35

thaileben hat geschrieben:und ich dachte der FF gehört zu den beleibtesten :E

In Deutschland tut er das auch noch. Wie es in Thailand ist, weiß ich nicht. :D Aber laut Statistik gehört Firefox in Deutschland noch zu den beliebtesten Browsern, wenn auch mittlerweile durch Google Chrome überholt, also auch hier eine leichte Trendwende.

Ich nutze auch sehr gerne Firefox. Wäre schon ein bisschen schade, wenn das Ende von Firefox kommen würde. Jedoch übertreibt der Artikel meiner Meinung nach auch ein bisschen, da könnte man grad meinen, kein Mensch nutzt mehr Firefox. :roll:

Interessant ist ein vergleichender Blick auf die Marktanteile der Browser in Deutschland und weltweit.

Benutzeravatar
sansiro
Webmaster Meister
Webmaster Meister
Beiträge: 878
Registriert: Do 20. Okt 2011, 21:40
Mein Vorname: Peter

Re: Das Ende vom Firefox?

Beitragvon sansiro » Sa 29. Jul 2017, 20:31

thaileben hat geschrieben:Vor Jahren bin ich mit dem Internet explorer eingestiegen


Ich habe meine ersten "Besuche im Internet" noch mit dem Netscape Navigator gemacht, bis dieser dann vom Internet Explorer abgelöst wurde.
Man, dass ist schon lange her :mrgreen:

Benutzeravatar
moni
Moderator
Moderator
Beiträge: 7163
Registriert: Mo 16. Nov 2009, 20:56
Mein Vorname: Monika
Wohnort: Borken
Kontaktdaten:

Re: Das Ende vom Firefox?

Beitragvon moni » Sa 29. Jul 2017, 21:23

Es wäre schade, ich nutze fast nur den Firefox und musste mich an einen anderen Browser erst umstellen ,klar man kann wen es nicht andres geht auch damit leben können .
Warten mal ab was kommt und hoffentlich bleibt uns den Firefox noch lange erhalten :)
Viele Grüße ...Monika




Top 100

Benutzeravatar
Butterblume
Held des Forum
Held des Forum
Beiträge: 5213
Registriert: Fr 3. Aug 2012, 16:33
Mein Vorname: Karin
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Das Ende vom Firefox?

Beitragvon Butterblume » So 30. Jul 2017, 08:37

Das hoffe ich auch moni!
herzliche Grüße und Bild für all eure Bemühungen!

Butterblume / Karin Bild

Bild
Bild
Bild


Zurück zu „Computer Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast